loewenthal.jpg
loewenthal.jpg;

Zacharias Löwenthal

Zacharias Löwenthal, auch Carl Löwenthal, ab 1847 Karl Friedrich Löning (Ladenburg 1810 - 1884 Jena), Mitbegründer des Verlages Rütten und Löning (nach 1844) mit Sitz zunächst in Frankfurt. Löwenthal gründete 1835 "C. Löwenthals Verlagshandlung" in Mannheim. Hier erschien Karl Gutzkows Roman Wally. Die Zweiflerin. Hier sollte auch die von Gutzkow und Wienbarg geplante Zeitschrift  Deutsche Revue erscheinen, die aber nach der Kampagne gegen das "Junge Deutschland" vor Erscheinen verboten wurde. Löwenthal selbst wurde Zielscheibe antijüdischer Angriffe. Im Verlag Rütten und Löning erschien vor 1848 unter anderem  Friedrich Engels Die heilige Familie und Heinrich Hoffmanns Struwwelpeter.

Normdaten (Person): GND: 11718960X

Abbildung aus: Hauschild: Verboten! Das junge Deutschland; 1985.