Adolph Müntz

(Sulz unterm Wald, 11. Jan. 1812 – Mailand, Anf. Aug. 1859); stud. iur. in Straßburg, Göttingen, Paris, Mitglied der »Eugenia«; Lehrer in Schlettstadt und Mülhausen, 1842–1846 stud. theol. in Straßburg, ab 1845 Pfarrstellen in Le Havre, Niederkutzenhausen (1849–1853) und Ingweiler (1853–1859), zuletzt Feldgeistlicher bei der Armée d’Italie. Publikationen: Nicolas de Clémanges, sa vie et ses écrits (Straßburg: Berger 1846), Der wahre und der falsche Doctor Luther (Straßburg: Schuler 1843).

GND kein Eintrag

Zuletzt barbeitet: Jan. 2017