Friederich Metz

(1804-1835), neun Jahre lang Buchhändler der Universitätsbuchhandlung Krieger in Marburg, danach in der Darmstädter Hofbuchhandlung J.W. Heyer tätig. Zusammenarbeit mit Heinrich Künzel an einem Musenalmanach und der Chronik der Feierlichkeiten, einer Quelle für Leonce und Lena.